Wissenschafts-Kommunikatoren und Freiwillige gesucht

April 22nd, 2017
10:00 AM Gänseliesel
Begin der Demo: 11:00 AM

Am 22. April gehen ForscherInnen weltweit auf die Straße, um für eine freie, offene und unabhängige Wissenschaft zu demonstrieren. Der March for Science wird in Göttingen stattfinden, und in über 400 weiteren Städten weltweit, 14 davon in Deutschland. Wir treffen uns um 11 Uhr am Gänseliesel und werden dann über die Weender Straße Richtung Auditorium ziehen. Wir hoffen, dass sich viele von euch anschließen werden.

Wir suchen noch nach Freiwilligen, die über Wissenschaft reden möchten und bereit sind interessierte Teilnehmer oder Passanten über Wissenschaft aufzuklären. Wir treffen uns informell um 10 Uhr am Gänseliesel, eine Stunde vor dem eigentlichen March for Science.

Was könntet ihr bei dem Event machen? Zeigt was Wissenschaft für euch bedeutet und macht deutlich, dass ihr bereit seid, mit jedem über Forschung zu diskutieren. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Hier sind ein
paar Vorschläge, wie euer Beitrag genauer aussehen könnte:

  • Macht ein Schild oder Shirt mit der Aufschrift „Ich bin xyz-Wissenschaftler, frag mich etwas“.
  • Sprecht vor Ort mit Passanten über Wissenschaft im Allgemeinen oder ein Thema eurer Wahl.
  • Verkleidet euch als eure Lieblingswissenschaftlerin
  • Verkleidet euch als eure Lieblingstheorie/Lieblingseffekt,
  • Schmückt einen Doktorandenwagen und bringt ihn mit.
  • Nehmt eins euer (alten) wissenschaftlichen Poster mit,
  • Macht bei unserem „Schilder-Gestalten Abend“ mit (ein paar Tage vor dem Event).
  • Nehmt kleine Experimente mit, die ihr vor Ort zeigen könnt.
  • Seit kreativ.

Falls ihr neugierig seid, schreibt uns an sciencemarchgoe@gmail.com. Sagt uns Bescheid, wenn ihr mitmachen möchtet. Wenn ihr noch Fragen habt, dann schreibt uns an über E-Mail oder Social Media. Wir würden uns über jede Teilnahme und Aktion freuen.

Spread the word!

Göttingen: sciencemarchgoe.de
Facebook: facebook.com/sciencemarchgoe
Twitter: @sciencemarchgoe #sciencemarchgoe
Germany: marchforscience.de

Verkleide dich als deine Lieblingstheorie!

Um den Science March am 22. April schön bunt werden zu lassen, und die Vielfalt der Wissenschaft in Göttingen zu zeigen, haben wir einen Vorschlag für euch. Zeigt eure Leidenschaft für Wissenschaft, und verkleidet euch als eure Lieblingstheorie!

Sheldon hat es vorgemacht, jeder und jede kann mitmachen, ob WissenschaftlerIn oder nicht. Hier ein paar Vorschläge für euch:

  • Zelebriere die Evolutionstheorie und gehe als Urmensch, oder als Darwinfink
  • Der Klassiker: Der Dopplereffekt. Oder doch ein Zebra?
  • Zeig’ das Wissenschaft ein Prozess ist, und sich ständig selbst korrigiert, und gehe als historische Theorie. Wie wärs mit der Äthertheorie, oder der Viersäftelehre?
  • Aus in den Geistes- und Sozialwissenschaften gibt es tolle Möglichkeiten. Was ist z.B. mit dem Vier-Ohren-Modell? Oder der Verelendungstheorie?

Wir freuen uns darauf, eure kreativen Kostüme beim Science March zu sehen!

Mehr Doktor Wagen!

Eine der wissenschaftlichen Traditionen Göttingens ist, dass die frischgebackenen Doktorinnen und Doktoren mit dem individuell geschmückten Doktorwagen abgeholt werden. Dabei machen sie einen Stopp am Alten Rathaus, um das Gänseliesel zu küssen und einen Strauß zu hinterlassen.

Wir fänden es super, wenn die Doktorwagen auch beim March for Science dabei wären! Wenn ihr an der Uni arbeitet und euer Institut einen Doktorwagen entbehren kann, dann dekoriert ihn doch und nehmt ihn am 22. April mit! Schmückt ihn schön bunt, mit Bildern und Graphiken von eurer Forschung, oder auch rebellisch und politisch.

Ihr seid nicht an der Uni, aber habt einen Karren oder Bollerwagen und Lust zu basteln? Dann zeigt eure Solidarität und eure Leidenschaft für Wissenschaft, und schmückt auch einen Wagen! Alle können mitmachen, ob klein oder groß. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!